Sozialkaufhaus in Mayen

Wandermobiliar und Naturschutz

Gartenpflege

Innovativ Werkstatt Holzprodukte

Sozialkaufhaus in Mayen

Innovativ Werkstatt Holzprodukte

AGH „Projekt-Bauwagen“

AGH „Projekt-Bauwagen“

Seit Anfang 2023 ergänzt unser „Projekt-Bauwagen“ die Arbeitsgelegenheiten (AGHs). Teilnehmer können hier Arbeitserfahrungen auch in den Besonderheiten von Projektarbeit sammeln. Anders als in bestehenden AGHs sind Ziele und Arbeitsschritte nicht vordefiniert, sondern nur der Rahmen vorgegeben. Die Teilnehmer müssen also das Projekt selbst ausformen und füllen, auch in seiner Dynamik.

bauwagen1

Seitens der Komm-Aktiv beschafften wir also einen älteren Bauwagen und stellten ihn ab Januar 2023 als Rahmenvorgabe bereit. Wir konnten dann 5 Teilnehmer aus anderen AGHs gewinnen, die zunächst zu wöchentlichen Projektbesprechungen zusammenkamen. Unter Anleitung von Sozialarbeitern galt es zunächst, zu einer Gruppe zusammenfinden, Ideen einzubringen und abzugleichen, das Projekt zu skizzieren, sich mit Projektzielen auseinanderzusetzen und diese zu formulieren. Uns selbst war dabei auch wichtig, dass die Teilnehmer sich auch an der Dokumentation, z.B. den Besprechungsprotokollen, mit beteiligten.

„Kreativraum für Kinder“ – so fassten die Teilnehmer im Februar ihr Projektziel zusammen. Gemeinsame Ideen für die Innengestaltung waren z.B.: Oberlichtleiste & größeres Seitenfenster, Tafelwand, Galerie, Werkbank mit Arbeitstisch, Pferdestalltür(en). Ideen für die Außengestaltung: Treppe, Matschkiste & Sonnensegel, Holzverkleidung, Treppenzugang, Terrasse über der Deichsel.  Sie beschäftigten sich dann mit Materialien und Konstruktionsüberlegungen für Auf- und Ausbau, z.B. Holzständerbauweise, Dämmungsarten, Deckungsarten. Ein Teilnehmer brachte auch Kompetenzen in einem 3D-Zeichenprogramm mit ein.

bauwagen2

bauwagen3

Als nächster Schritt wurde Anfang März unter Anleitung eine sichere Zugangstreppe angefertigt.

bauwagen4

Ebenfalls im März entfernten die Teilnehmer störende Einbauten sowie die Innenverkleidungen von den Decken / Wänden und legten die Holzrahmenstruktur frei. Bei diesen Arbeiten zeigten sich deutliche Reparaturbedarfe an Decke und Boden. Bei einem Vor-Ort-Termin zusammen mit dem Betriebshofleiter wurden dann die weiteren Schritte besprochen. Dabei wurde vereinbart, den Boden vorläufig zu sichern und sich zunächst die Dacharbeiten vorzunehmen.

bauwagen5

bauwagen6

Im April / Mai 2023 konzentrierten sich die Teilnehmer auf das Dach. Für eine spätere Deckung mit Holzplanken und ggf. Schindeln sind stärkere Tragbögen nötig als für das bisherige Blechdach. Die TeilnehmerInnen entfernten die bisherigen Bögen, fertigten eine Vorlage und lernten bei einer Einweisung in der Werkstatt, wie sie Kanthölzer zum späteren Aussägen der Bögen mit Leim und Flachdübeln fest verbinden. Fünf Trägerbögen wurden so bereits vorbereitet.

bauwagen7

bauwagen8

Weil Teilnehmer entweder in reguläre Beschäftigung gingen, die Zuweisung in die AGH regulär endete sowie aus anderen Gründen löste sich die erste Projektgruppe auf.

Mit neuen Projektteilnehmern wurden im Juli 2023 die stabileren Dachbögen befestigt.

Vom Kopf auf die Füße: Hier musste ab August zunächst der marode Altboden entfernt werden, samt Entsorgung der untauglichen Altdämmung. Die Holzplanken der Unterkonstruktion erwiesen sich als weitgehend intakt. Nach kleinen Ausbesserungen wurde zunächst eine neue, dickere Bodendämmung eingepasst. Darüber verlegten die Projektteilnehmer 1,5 cm dicke OSB-Platten, fest verschraubt auf die Unterkonstruktion.

Mehr Licht! Bisher war das Innere des Bauwagens durch lediglich ein nach hinten gehendes Fenster recht dunkel. Dieses Fenster wurde im September durch ein neues doppelverglastes ersetzt. Die Teilnehmer setzten zusätzlich nach Ausfräsen einer Öffnung linksseitig zwei neue Fensterflügel ein.

Innenisolierung und Vorbereiten Elektrik im Nov. 23: Zwischen die Holzsparren wurden Steinwollplatten als Isolierung nach innen eingedrückt. Für die spätere Elektrik (Beleuchtung & Steckdosen) wurden Kabel vorbereitet. Nächster Schritt ist die Innenverkleidung mit OSB-Platten.

bauwagen1123

März 2024: Zusägen und Anbringen der OSB-Platten für die Innenverkleidung mit Auslässen für die dahinter liegende Verkabelung. Deren Fertigstellung folgt danach. Auch der Außenanstrich wird geplant.

bauwagen mar24

Produktauswahl

Wir sind Mitglied der:

Logo LAG Arbeit Rheinland-Pfalz e.V.

Logo Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit e.V.

© Copyright 2002-2023 Komm-Aktiv GmbH
Gemeinnützige Gesellschaft für berufsbezogene Qualifizierung und Arbeitsmarktförderung

Alter Andernacher Weg 3 - 56727 Mayen - Tel.: 02651-970890

Technische Unterstützung: Homepage-Agentur

Certqua - Wir sin zugelassener Träger nach AZWV

Suche