Sozialkaufhaus in Mayen

Wandermobiliar und Blockhütten

Naturspiele Naturschutz

Innovativ Werkstatt Holzprodukte

Sozialkaufhaus in Mayen

Innovativ Werkstatt Holzprodukte

Komm-Aktiv baut Storchennest

Pressebericht: RZ Andernach & Mayen vom Samstag, 7. Mai 2016, Seite 13

Storch inspiziert das neue Nest in den Thürer Wiesen

Thür. Das ging schneller als gedacht: Vor gerade einmal vier Wochen ist das Storchennest in den Thürer Wiesen aufgestellt worden (die RZ berichtete). Und schon jetzt haben mögliche Bewohner der Anlage einen Besuch abgestattet.

Weiterlesen auf der Rhein-Zeitung.de

„Grünes Klassenzimmer“ für alle Jahreszeiten

Pressebericht: Rhein-Zeitung vom Mittwoch, 27. April 2016 in der Ausgabe Andernach-Mayen

Projekt St.-Veit-Schule gewinnt RWE-Mitarbeiterwettbewerb „Aktiv vor Ort in der Region“

Mayen. Die St.-Veit-Schule hat ein Klassenzimmer mehr zur Verfügung. Die Schüler können nun unter freiem Himmel an stabilen Tischen und Bänken sitzen. Idee und Ausführung des ehrenamtlichen Engagements der Schulgemeinschaft wurden jetzt prämiert:

Weiterlesen auf der Rhein-Zeitung.de 

Hörfunkbeitrag SWR4

Komm-Aktiv in Mayen baut Betten für Flüchtlinge

Selbst gebaute Betten für Flüchtlinge

Unterstützung Komm-Aktiv reagiert auf Mangel bei der Unterbringung von Asylsuchenden

Die Zahl der Flüchtlinge in unserer Region steigt stetig an. Dies spürt auch die Komm-Aktiv GmbH in Mayen, die im Auftrag der Stadt Mayen und der Verbandsgemeinden mit der Einrichtung von Flüchtlingswohnungen betraut ist.

Lesen Sie mehr bei der Rhein-Zeitung.de

Grundkenntnisse deutscher Sprache lernen

Angebot Neue Kurse für Flüchtlinge

Rhein-Zeitung vom Mittwoch, 16. Dezember 2015, Seite 14

Mayen/Maifeld. Bei der Komm-Aktiv GmbH laufen in Mayen, Münstermaifeld und Polch seit Kurzem neue Sprachkurse für Flüchtlinge. Diese Kurse sind seit Anfang November für Flüchtlinge geöffnet, über deren Asylantrag noch nicht entschieden wurde. Dies gilt für Menschen aus Eritrea, Iran, Irak und Syrien. Bei anhaltender Nachfrage werden noch im Dezember weitere Kurse beginnen.
Bei den Sprachkursen werden Grundkenntnisse der deutschen Sprache vermittelt und vertieft. Nach regelmäßiger Teilnahme erhalten die Teilnehmer am Ende eine Bescheinigung. Damit soll für die Flüchtlinge die Möglichkeit erleichtert werden, schneller einen Ausbildungsplatz oder eine Arbeitsstelle zu finden. Wenn den Flüchtlingen im Verlauf des Kurses ihr Asylantrag bewilligt wird, können sie jederzeit problemlos in die Integrationskurse des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge wechseln, die länger dauern und bei denen zudem ein Zertifikat erwerbbar ist.
Die Kurse mit jeweils 320 Unterrichtsstunden finanziert die Agentur für Arbeit. Die Kurse dauern rund fünf Monate; sie finden vormittags statt, sodass die Kinderbetreuung gewährleistet ist und die Teilnehmer nachmittags lernen können. Die Unterrichtszeiten wurden an die Öffnungszeiten der Tafeln in Mayen und Polch angepasst. Anfallende Fahrtkosten erstattet die Komm-Aktiv. Wer Interessenten kennt, kann sich bei der Komm-Aktiv melden.
Z Infos und Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Telefon 02651/970 89 25 (Günther).

Rhein-Zeitung vom Mittwoch, 16. Dezember 2015, Seite 14

Weitere Beiträge ...

Produktauswahl

Bänke - Wandermobiliar

Naturschutz

Wir sind Mitglied der:

Logo LAG Arbeit Rheinland-Pfalz e.V.

Logo Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit e.V.

© Copyright 2002-2016 Komm-Aktiv GmbH
Gemeinnützige Gesellschaft für berufsbezogene Qualifizierung und Arbeitsmarktförderung

Alte Hohl 21- 56727 Mayen - Tel.: 02651-970890

Technische Unterstützung: Homepage-Agentur

Certqua - Wir sin zugelassener Träger nach AZWV

Suche